Chile/Argentinien 2018 · 17. Februar 2018
Über die Ruta del Adobes gelangten wir nach etwa fünf Stunden nach Chañarmuyo, wo wir jetzt in einem Hotel auf einem Weingut logieren. Unterwegs wollten wir uns etwas mehr Bargeld besorgen, doch überall standen die Leute Schlange vor den "Cajeros Automaticos". Wir vermuten, dass viele Menschen am 15. des Monats ihren Lohn erhalten und dann sofort Geld abheben müssen. In einem kleinen Dorf unterwegs warteten schlussendlich wenige Leute vor dem Geldautomaten, sodass wir nicht viel Zeit zum...
Chile/Argentinien 2018 · 17. Februar 2018
Chile/Argentinien 2018 · 15. Februar 2018
Ein fantastischer Tag liegt hinter uns. Wir sind überwältigt von den Landschaften, die wir auf der Fahrt über den Paso San Francisco (4726 m.ü.M) durchfuhren. Der Pass liegt inmitten einiger der höchsten Berge in den Anden. Eindrücklich war vor allem der Nevado Ojos del Salado mit einer Höhe von 6891 m. Er ist der höchste Vulkan der Erde. Alles machte heute mit: Unsere Lungen hatten keine Probleme innerhalb von drei Stunden 4200 Höhenmeter zu überwinden, unser Honda Pickup Ridgeline...
Chile/Argentinien 2018 · 14. Februar 2018
Heute ging es weiter nach Norden bis zur Minenstadt Copiapó, das 2010 durch ein Grubenunglück, bei dem 33 Bergmänner über zwei Monate 700 Meter unter dem Boden ausharren mussten, weltberühmt wurde. Unterwegs machten wir kurz Halt in einer Posada, einem Truckstop an der Rute 5 nach Norden. Das Sandwich mit Avocado, Tomaten und einem „Rindsblätzli“ mundete ausgezeichnet. Morgen verlassen wir Chile und fahren über den Paso San Francisco, der höher als der Mont Blanc ist, nach Fiambala...
Chile/Argentinien 2018 · 13. Februar 2018
Während unsere Nachbarn mit ihrem Toyota LandCruiser Richtung Süden fuhren, nahmen wir den Weg Richtung Norden unter die Räder. Unsere nächste Station war Vicuña im Valle Elqui, das drei Attraktionen zu bieten hat. Das Tal ist eine Oase und durch künstliche Bewässerung gedeiht hier fast alles. Erstens ist das Tal in den Anden Pilgerstätte für die Freunde von Gabriela Mistral, die 1945 den Literatur-Nobelpreis erhielt und die hier ihre ersten Lebensjahre verbrachte sowie hier auch...
11. Februar 2018
Wäre es Zufall gewesen, hätte uns das niemand geglaubt, also halfen wir dem Zufall etwas nach. Unsere Nachbarn, Käthi und Louis Capt (Louis kenne ich seit unserem gemeinsamen Besuch des Kindergartens im Grüt) sind seit bald 10 Monaten unterwegs durch Nord-, Mittel- und Südamerika mit ihrem modifizierten Toyota LandCruiser. Der Zufall wollte es nun, dass wir zu gleichen Zeit Chile bereisen. Da unsere Nachbarn mehr Zeit zur Verfügung haben, passten sie ihr Reiseprogramm so weit an, dass wir...
Chile/Argentinien 2018 · 10. Februar 2018
Am Donnerstag um 12 Uhr mittags schlossen wir unser Haus im Grüt ab und erreichten nach einer Reise von 33 Stunden unser erstes Ziel, Zapallar an der Pazifikküste, etwa 100 km nördlich von Santiago. Der erste Blick aus dem Hotelzimmer aufs Meer mit den riesigen, schäumenden Wellen entschädigte uns mehrfach für die anstrengende Reise - wir waren sprachlos. Vieles geht in Chile etwas länger - das zeigten schon die ersten Stunden. Die Zollbeamten, anstatt Pässe zu kontrollieren und zu...
25. Januar 2018
Die Vorfreude ist schon längst da und die Spannung wächst. Ist bei den Vorbereitungen nichts vergessen gegangen? Werden die Papiere für den Grenzübertritt mit dem Mietwagen bereit sein - nicht wie letztes Mal in Calama im Herbst 2015?